Beurteilung in den vier Kategorien:

  1. Feste
  2. Kulturevents
  3. Sportveranstaltungen
  4. Sportverein

Beurteilung der nachhaltigen Feste, Kulturevents, Sportveranstaltungen und Sportvereine 2017/18

Was ist wichtig für eine nachhaltige Veranstaltung?

Ausschlaggebend für die Bewertung der eingereichten Events sind folgende Maßnahmen der nachhaltigen Veranstaltungsorganisation und -abwicklung:

Wenn ein Kriterium auf eine Veranstaltung nicht zutreffen kann, weil z.B. keine Speisen und Getränke angeboten werden, wird das in der Bewertung berücksichtigt.

Alle Kriterien müssen dokumentiert werden - z.B durch Fotos, Rechnungen, Speiskarten, Screenshots oder anderes.

Beurteilung der nachhaltigen Sportvereine 2017/18

Teilnahmebedingungen für Sonderkategorie "Nachhaltiger Sportverein" im Rahmen des 7. Wettbewerbs „nachhaltig gewinnen 2017/18“

Einreichen können alle Sportvereine in Österreich.
Es ist eine besondere Herausforderung für einen Sportverein im laufenden Betrieb nachhaltig zu agieren. Tut er dies, ist es auch leichter Green Events zu planen, zu organisieren und durchzuführen.

Für diese besondere Leistung gibt es nun auch einen Sonderpreis. Die Einreichung dafür besteht aus drei Modulen:

1. Eine durchgeführte Nachhaltigkeitsselbstbewertung mit Hilfe des Tools auf www.nachhaltiger-sport.at

2. Erstellung eines Aktionsplans mit formulierten Nachhaltigkeitszielen des Sportvereins für die nächsten zwei Jahre. Senden Sie bitte den Aktionsplan per Email.

3. Ein konkret durchgeführter Green Event ihres Sportvereins. Ihre Veranstaltung können Sie über diese Website zum Wettbewerb einreichen. Dafür müssen Sie sich zuerst auf dieser Website registrieren und anschließend das Einreichformular online ausfüllen.

Die Jury

  • Ministerium für ein lebenswertes Österreich
  • Netzwerk "Green Events Austria"
  • Österreichische Bundes-Sportorganisation
  • Altstoff Recycling Austria AG
  • cupsolutions, impacts
  • oeticket.com, Eventbus, u.v.m

Die Jurymitglieder beurteilen die eingereichten Veranstaltungen zusätzlich bezüglich folgender Kriterien:

  • Kreativität und Innovation bei der Umsetzung der Green Event Maßnahmen
  • Vorbildwirkung und Gesamtbild der Veranstaltung
  • Breitenwirkung, Größe und Bedeutung der Veranstaltung
  • Qualität der Dokumentation: Bei Wiedereinreichungen wird die Jury besonders auf die Nachvollziehbarzeit der Nachweise achten.
  • Kontinuierliche Verbesserung: Bei Wiedereinreichungen wird auch eine Verbesserung zum Vorjahr in die Bewertung einfließen.

Auszeichnung

Siegerehrung und Gala

Die GewinnerInnen werden schriftlich verständigt und anlässlich der Preisverleihung öffentlich bekannt gegeben. Die besten Events und Vereine werden im Rahmen einer feierlichen Gala von Umweltminister Rupprechter ausgezeichnet.